Markus Heberling Coding == Relaxing

11Apr/133

Java auf dem Uberspace

Java ist auf dem Uberspace nicht vorinstalliert. Kann man aber total einfach selbst installieren:

Das war es schon. Danach ist Java installiert und kann benutzt werden. Aber bitte beachten, dass es sich um einen Shared Host handelt, also nicht zu verschwenderisch mit CPU und RAM umgehen.

Comments (3) Trackbacks (1)
  1. Hey,
    Das ist leider nicht mehr möglich, da oracle jetzt einen Riegel vorgeschoben. Man könnte ja doch einfach das Tar.gz Packet auf den Uberspace laden und dann toast sagen das es da liegt, anstadt das es sich das noch runterladen soll, nicht?

    MfG DjCray.

  2. Runterladen ist gut. Langsame Leitung schlecht 😉
    Auf die Downloadseite gehen (http://www.oracle.com/technetwork/java/javase/index.html), License Agreement akzeptieren und dann den gesetzten Cookiewert kopieren (speziell: jdk8-downloads-2133151.html).
    Auf uberspace dann folgendes eingeben (Cookiewert und Downloadlink ggf. anpassen!):

    wget –no-cookies –no-check-certificate –header “Cookie:oraclelicense=accept-securebackup-cookie&gpw_e24=http%3A%2F%2Fwww.oracle.com%2Ftechnetwork%2Fjava%2Fjavase%2Fdownloads%2Fjdk8-downloads-2133151.html” https://download.oracle.com/otn-pub/java/jdk/8u20-b26/jdk-8u20-linux-x64.tar.gz

  3. Die Version von DasSkar hat bei mit nicht geklappt. Unten eine die ging.

    wget –no-check-certificate –no-cookies –header “Cookie: oraclelicense=accept-securebackup-cookie” http://download.oracle.com/otn-pub/java/jdk/8u40-b26/jdk-8u40-linux-x64.tar.gz

    Kleine Anmerkung: Uberspace killt die Java VM wenn mehr als 512MB genutzt werden wollen.


Leave a comment